Mac’n’cheese

Die Sommerpause ist vorbei. Aus unseren Sommerferien mit Zug und Fähre nach Irland via Paris und London haben wir viele Eindrücke und einige Rezepte mitgebracht. (Wer die Reise nachmachen will, findet eine Reisebeschreibung in der VCS-Zeitung, von der wir uns haben inspirieren lassen). Mac’n’cheese steht auf den meisten Menükarten der Pubs in GB und Irland… Weiterlesen Mac’n’cheese

Spaghetti alla Norma

Endlich geht es Richtung Sommer und es gibt am Markt wieder Auberginen – mein liebstes Sommergemüse. Ob Moussaka, Parmigiana alle Melanzane oder Auberginen Imam Bayildi, alles sind Lieblingsgerichte von mir. Folgendes Spaghetti-Rezept kochen wir oft im Sommer: Es benötigt wenige Zutaten und ist dennoch eine ausgewogene Köstlichkeit für sich, die an die Italienferien erinnert. Für… Weiterlesen Spaghetti alla Norma

Spaghetti Carbonara vegetarisch

Spaghetti, Penne und alle Formen von Pasta sind bei uns Grundnahrungsmittel. Seit unsere Töchter beide vegi essen, müssen aber die traditionellen Rezepte etwas angepasst werden. Das Grundrezept stammt aus dem “Silberlöffel” (Il cucchiaio d’argento) – der Bibel der echten italienischen Küche, die in keinem Haushalt fehlen darf für Liebhaber der italienischen Küche. Bei den Spaghetti… Weiterlesen Spaghetti Carbonara vegetarisch

Culurgiones – sardische Ravioli mit Kartoffelfüllung

Seit unsere Töchter vegetarisch essen, gibt es auch für die Erwachsenen nur noch sehr selten Fleisch. Wir kennen viele Gerichte aus der italienischen Küche, bei der wir Erwachsenen Fleisch auch nicht vermissen. Bei diesen Culurgiones – sardische Ravioli – zum Beispiel: Die Kombination von Kartoffeln, Pecorino und Pfefferminze ist eine sehr geschmackvolle Kombination, die keine… Weiterlesen Culurgiones – sardische Ravioli mit Kartoffelfüllung

Älplermagronen One Pot

DAS klassische Schweizer Gericht, das es leider auch in einer lieblosen Version in vielen Kantinen und Mensen gibt an einer pampigen Mehlsauce. Nicht so diese Version, die zur Kategorie Seelenahrung gehört: Diese einfache Version der Älplermagronen kommt mit einer einzigen Pfanne aus und ist in 30 Minuten fertig. Das richtige für ein unkompliziertes Nachtessen für… Weiterlesen Älplermagronen One Pot